Marcusallee

1 Teehaus, 1825 von Everhard Delius nach den Plänen von J. E. Polzin errichtet. 1956 bis 1959 als Stadtteilbibliothek genutzt. 1982 als Atelier wieder genutzt; später Immobilienmakler

3 1911 von Abbehusen und Blendermann erbaut; Hans-Friedrich Wriedt, bis 1929; Richard Ohlrogge, 1955 im städtischen Besitz; bis 1983 Französische Botschaft, heute unter Denkmalschutz


Die Französische Botschaft 1983 mit dem letztem französischen Botschafter

9 1967 Personalwohnhaus für das Kinderwohnheim eröffnet

15 Haus Loewe, erbaut 1915 von Eduard Gildemeister, 1944 zerstört

<<<<Rosental

31 Fachschule für Sozialberufe, Abteilung Kinderpflege und Haushaltsgehilfinnen, Gehörlosenschule Eröffnung und Fertigstellung 1981

33


Marcusallee 33-35um 1930, im Hintergrund links Deliusweg und Seerosenteich, Rechts Gehörlosenschule

35 1914 von Wellermann und Frölich erbaut

37

39 Von von den Architekten Wellermann und Frölich  für Hermann Gustav Uhde  1927 bis 1929 erbaut, Gestaltung der ursprünglich 25000 m² großen Gartenfläche durch Ernst Brons; während des 2. Weltkrieges auch Lazarett und Lager für Sammlung des Focke Museums; nach Kriegsende von den Amerikanern beschlagnahmt, Wohnung für hohe amerikanische Offiziere und Gästehaus für „VIP's“ u. A. Clay; anschließend von der Stadt aufgekauft und als Altenheim und Verwaltungsgebäude für Bremer Altersheime genutzt. 1968 überträg die Bremische Bürgerschaft  gemäß Artikel 101 Nr. 6 der Landesverfassung das Grundstück  Marcusallee 37/39 auf die ,,Bremer Heimstiftung“, die es als Sicherheit für Kreditaufnahme nutzt. 1969 Grundsteinlegung für das vom Architekten Rudi Richter entworfene Altenwohn- und Pflegeheim im großen Garten östlich des Hauses. Anwohner versuchen den Bau mit einer Klage zu verhindern (Zeitungsbericht). Die Presse nimmt gegen die Kläger Stellung (Bericht). Die Klage wird vom Oberverwaltungsgericht zurückgewiesen (Bericht). 1970 Wird das Heim von Annemarie Mevissen seiner Bestimmung übergeben (Bericht). 2008 wird auf dem Gartengelände ein Wohnhaus mit 8 Eigentumswohnungen errichtet.

 
Wohnhaus um 1930; der Neubau des Pflegeheimes sorgt 1970 für Streit

43 Carl, Friedrich (Präsident des Landesfinanzgerichtes)

45 Weiss, Frieda und Eugen (Peter Weiss: 1923-1927)

51 Rütter, Paul und Johanna (1944)

63 1936 von Scotland erbaut

<<<Rhododendronweg
1966 im Zusammenhang mit dem Tierpark Oberneuland benannt und gebaut(?)

<<<Bundesautobahn>>>

Wohnblocks (Hübotter, „Planungsgruppe 5“, Team Grün-Plan) (Ehmckstr.Oberneuland)

Achterdiek>>>