Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

Der Verein wurde im Jahr 1999 nach Vorbild des amerikanischen Dougy Centers  als deutschlandweit erste Einrichtung dieser Art gegründet. Der Verein nahm im November 1999 seine Arbeit auf. Nach Startförderung durch Aktion Mensch ist der Verein und stetig gewachsen. Derzeit bietet der Verein in 16 Gruppen insgesamt 184 Plätze für trauernde Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus der gesamten Nordwest Region an.
Seit 2004 ist Trauerland anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Im Jahr 2006 wurde der Oldenburger Standort eröffnet, seit 2018 gibt es eine Außenstelle in Verden.
Trauerland finanziert sein Angebot fast ausschließlich über Spenden.
Ende 2020 verlegte der Verein den Hauptsitz von der Hans-Böckler-Str. an die Schwachhauser Heerstraße 268 A

 

  https://www.trauerland.org/
 HOME |  DRUCKEN   |   FENSTER SCHLIESSEN